Aschaffenburger
Krippenfreunde e.V.

1. Vorsitzender:Stiftspfarrer Martin Heim
Stiftsgasse 5
63739 Aschaffenburg
Ansprechpartner:Alexandra Ellenrieder
Feldchenstr. 59 b
63743 Aschaffenburg
Tel./Fax: 06021 4388554
Email:  geschaeftsfuehrung@krippenfreunde-aschaffenburg.de
Gründungsjahr:1989
Webseitehttp://www.krippenfreunde-aschaffenburg.de/
Aktuelle Mitgliederzahl:117
Besondere Aktivitäten:Wir haben uns zur besonderen Aufgabe gemacht:
1. den Krippenbrauch zu erhalten bzw. neu zu beleben;
2. die Krippenpflege auf religiöser, erzieherischer und künstlerischer Grundlage zu verbreiten;
3. den Gedanken zu verwirklichen, dass in jedes christliche Heim eine Weihnachtskrippe gehört;
4. in der vereinseigenen Krippenbauschule (Leinwanderstr. 21) Krippenbaukurse und zusätzliche, verschiedene zur Krippe gehörende Gestaltungskurse anzubieten;
5. mit Ausflügen, Krippen- und Kunstfahrten Anregungen für eigene Gestaltung zu vermitteln.
Geschichte:Die geschichtliche Entwicklung und Erfolge des Vereins der Aschaffenburger Krippenfreunde können in drei großen Etappen betrachtet werden:
Von der ersten Etappe (1919 bis 1939) wissen wir aus mündlichen Überlieferungen und Presseveröffentlichungen einiges über die Aktivitäten und Verdienste des Vereins: Vorträge, Krippenspiele, Zugänglichmachen von privaten Hauskrippen, nachhaltiges Mitwirken beim Einzug der Weihnachtskrippe ins christliche Heim und Impulse für die Anschaffung verschiedener Kirchenkrippen.
In der zweiten Etappe (1961 bis 1980) hatten sich die Krippenfreunde das Aufstellen qualitativer Krippen sowie den Bogen zur Jahreskrippe zum Ziel gesetzt. In zahlreichen Ausstellungen von Haus-, Künstler- und Kirchenkrippen brachten sie die Idee in das Bewusstsein vieler Familien.
Ein neues, das dritte Kapitel der Aschaffenburger Krippenfreunde wurde 1989 aufgeschlagen: Versammlungen, Kurse, Vorträge und Kulturreisen bilden die Hauptaktivitäten.
Vereinskrippe „Stiftskirche“. Die Vereinskrippe wird jährlich um weitere Bauten aus Aschaffenburg ergänzt. Figuren mit Aschaffenburger Tracht.